Patrick Poqué wurde in Aachen geboren. Seine gesamte Kindheit verbrachte er in Richterich. er besuchte die GGS Richterich, anschließend die GH Kohlscheid.


Mit dem Schulabschluss in der Hand, begann er seine Ausbildung zum Maler und Lackierer. Als auch die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen war, arbeitete er noch ein weiteres Jahr in seinem Ausbildungsbetrieb, bie es ihn zur RWTH Aachen, dem ehemaligen Institut für Leibesübungen und heutigen Hochschulsportzentrum, zog. Dort haben er und seine fünf Kollegen alle Hände voll zu tun. Immerhin besuchen rund 14.000 Sportler pro Woche die Einrichtungen der RWTH-Aachen.


Patrick Poqué ist aktives Mitglied bei der St. Laurentius Bogenschützen Bruderschaft Vetschau 1885 e. V. in dem sechs seiner elf Hofstaatmitglieder aktiv sind.


Seine große Freunde am Fußball lebt er in der zweiten Mannschaft der Grenzwacht Pannesheide aus.


Als leidenschaftlicher Karnevalist und Richtericher Jong, ist er seit 2008, dem Prinzenjahr des heutigen Präsidenten Volker Breyer, Mitglied der 1. KG Richterich 1956 "Koe Jonge" e. V., in dem er seit 2012 im Amt des Vize-Präsidenten tätig ist.


Als Prinz Patrick I. zieht er in der Session 2013/14 mit seinem elf Hofstaatmitgliedern durch die Aachener und Richtericher Säle. Sie werden viel Spaß, Stimmung und Frohsinn verbreiten, da sind wir uns sicher !!!


Getreu dem Sessionsmotto "Ob Schütz ob Jeck, wür fiere wie Jeck!".


Dreimol Riiehterich Alaaf.


Berichte über Prinz Patrick I.

Proklamation: Er wird Richterich mächtig rocken! (Bericht in der AZ: 21.01.2014)

Proklamation: Lebenslustige Truppe regiert Richterich (Bericht in der AZ: 17.11.2013)

Proklamation: Interne Proklamation (Bilder auf KarnevalInAachen.de: 17.11.2013)

Ankündigung: Patrick Poque wird Prinz in Richterich (Bericht auf KarnevalInAachen.de: 05.06.2013)